Freitag, 29. November 2013

Eine neue Serie von den Havelmännchen...

...stellen wir euch heute vor!
Wir sind diesen Herbst ganz verliebt in Kupfer
(und liegen damit so ziemlich im Trend)

Daher werden in Havelmännchen`s Werkstatt immermal zwischendurch,
wenn die Zeit es zulässt, Schmuckstücke aus Kupfer angefertigt.



Diesen Anhänger mit dem Titel "dreierlei vom Stern" hatten wir euch ja schonmal
gezeigt (*klick*)...es ist das erste Übungsstück, das aus diesem neuen Material entstanden ist.

Und nun ist ein erstes Produkt aus Kupfer auch in den Shop gewandert:

Süßer das Kupfer nie schimmert...

 Mit einer seidenmatten Oberfläche versehen, 
hat dieses Metall einen wirklich warmen Schimmer deluxe!

 

Ein glanzvoller Hingucker!

Das oberste Bild dieses Posts wird ab jetzt das Banner für unsere neue Kupfer-Rubrik!
Wenn ihr auch so viel Spass am Kupfer habt, schaut einfach wieder rein!

kupferbegeisterte Grüße von Daniela



Donnerstag, 28. November 2013

Beton ist schwer und grau...

...und eigentlich oft unten, unter unseren Füßen als Betonfußboden.
Nun aber erlebt Beton einen großen Boom als Dekoration
in Form von Schüsseln, Schalen, Schmuckanhängern
oder als Gebäck-Tischdekoration bzw. Kerzen-
ständer wie bei den Havelmännchen:


So super fix selber gemacht (wenn man eine passende z.B. Muffin-Form hat).
Die Förmchen etwas einfetten, den Zement zügig mit etwas Wasser in einem Pott anrühren, 
sodass er sich gerade so gut gießen lässt, in die Förmchen füllen und aushärten lassen.
Zum Durchtrocknen sollte man eine gute Woche einplanen!


Da das Grau echt zu trist ist, haben wir auch im Hinblick auf Weihnachten den unteren
Rand mit Goldlack besprüht und zwar mit Hilfe einer passend gerollten Papierabdeckung.

Hat echt Spass gemacht und kam in Havelmännchen`s Welt sehr gut an.
Besonders schön auch zum Verschenken!!


Und dann heißt es erstmal...



betonboomende Grüße von Daniela

luzia pimpinella BLOG | beauty is where you find it #87 ein wöchentliches fotografie projekt | a weekly photography challenge

Dienstag, 26. November 2013

#4: "ein Stück Erinnerung" aus Havelmännchen`s StückSchmuck-Kollektion


Willkommen liebe LeserInnen zum vierten und letzten Teil unseres
StückSchmucks des Monats:

"ein Stück Erinnerung"

Nun haben wir nach drei Präsentationen 

unseres Armbandes mit dem Spruch
des damals zweijährigen Havelkerlchens
die angekündigten zwei anderen Glückssymbole 
noch mit in Szene gesetzt:
-das Hufeisen und
-den Marienkäfer



Zum Doppelthema "Glück" und "Erinnerung" haben wir nochmal einen schön passenden
Spruch gefunden, der vielleicht auch die Frage beantwortet, ob man sich mehr an die 
schlimmen oder die glücklichen Momente im Leben erinnern sollte:

Glück ist eine Kombination
aus guter Gesundheit und einem
schlechten Gedächtnis.


Zum Abschluß jeden Monats zeigen wir euch noch die Collagen-Collage als Zusammenfassung
aller gezeigten Szenen und hängen diese auch wieder an die Sammlung aller StückSchmuckteilchen
des nun schon fast kompletten Jahres 2013.


Und damit grüßen die Havelmännchen aus der Hauptstadt Brandenburgs, welches laut Glücksatlas
der deutschen Post im diesem Jahr das gefühlt "Unglücklichste" ist und verabschieden uns mit dem Spruch:
"Jeder ist seines Glückes Schmied",
weil er so schön zum Thema und der Goldschmiederei passt ;)

Erinnern wollen wir noch daran, dass dann nächste Woche das ganz neue 
StückSchmuck des Monats Dezember vorgestellt wird und würden uns freuen,
wenn ihr wieder hereinschaut!


glückliche Grüße von Daniela






Donnerstag, 21. November 2013

weiter oben geht fast nicht

Die Havelmännchen haben den Kupfervirus...aber gaaanz dolle ;)
Kupfer ist ja scheinbar der Herbst/Wintertrend des Jahres und auch
wenn wir echt nicht die Trendbesessenen sind, ist dies
einfach eine schöne Abwechslung zum Silber!

Hier ein Übungsstück dem wir den Titel

"dreierlei vom Stern"

 gegeben haben.



Ein Stern ist mit feinem Sägeschnitt angebracht, ein Kleinerer ist ganz ausgesägt und der Dritte
aus Silber angehängt worden.


Ein mehrfarbiges Stückchen, das wir heute zum Thema "oben" zu Nic`s
"beauty is where you find it"-Fotoaktion schicken und euch damit an diesem nebelgrauen
Herbsttag die Sterne vom Himmel holen ;)


sternenhimmlische Grüße von Daniela



luzia pimpinella BLOG | beauty is where you find it #86 ein wöchentliches fotografie projekt | a weekly photography challenge


Dienstag, 19. November 2013

#3: "ein Stück Erinnerung" aus Havelmännchen`s StückSchmuck-Kollektion


Glück ist kein Geschenk der Götter, sondern die Frucht innerer Einstellung.
 Erich Fromm

Ein schöner Spruch passend zu unserem StückSchmuck des Monats

"ein Stück Erinnerung"

und dem Kreativ-Foto-Shooting bei dem wir das Armband
jede Woche passend zum Thema in einer neuen Szene zeigen.
Glücks-Schweinchen und Glückspilze waren schon dabei
und heute ist es das Glücks-Kleeblatt!




Der Spruch auf dem Silberplatte stammt vom kleinen damals gerade erst zweijährigen Havelkerlchen
und lässt uns immer die glückliche Kleinkinderzeit erinnern, die wir als Eltern erlebt haben.

Und doch stellt sich ab und zu die Frage im Hinterkopf:
Erinnert man sich mehr an die Glücksmomente oder die Pechmomente im Leben?
Das mag eventuell eine innere Einstellungssache sein (siehe obiger Spruch von Erich Fromm)
oder eine persönliche Veranlagung?

 Zur jetzigen Jahreszeit zum Beispiel: 
das Warten auf Schnee

- die Einen haben direkt melancholische Glücksgefühle beim Gedanken an die ersten Flocken
- die Anderen kriegen sofort hektische Panik-Pickel...
- die Einen erinnern sich an wundervolle Winterabenteuer, Schneeballschlachten und Rodelspass
- die Anderen denken sofort an Glatteis, gebrochene Knochen und klamm-kalte Klamotten

So sieht das wohl aus mit dem Glück und der Erinnerung...



Abschließen wollen wir unsere "philosophischen" Post mit diesem auch schön passenden Spruch:

Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen.  
Theodor Fontane


und freuen uns schon auf nächste Woche,
wo dann zum Abschluß des Novembers gleich zwei Glücksbringer gemeinsam auftreten ;)


kleegrüne Grüße von Daniela


P.S.: wusstet ihr, dass das Finden eines vierblättrigen Kleeblattes nicht einfach "nur" Glück  
bedeutet, sondern, dass es ein Unterschied ist, ob das gefundene Kleeblatt hell oder dunkel ist?

Denn wenn die Blätter des gefundenen Kleeblattes noch hell sind, dann hat man das Glück schon bekommen, sind sie noch dunkel, dann steht dem Finder das Glück noch bevor. Da nimmt`s die Natur aber mal
ganz genau :) 

Donnerstag, 14. November 2013

drinnen wird es jetzt...

... im November so richtig gemütlich.
Überall stehen schon Kerzen und Teelichter in verschiedensten Formen und Größen.

Nun ist noch eine weitere Lichtelei hinzugekommen:
 

Wir haben ein altes Wasserglas mit Tape verziert...geht einfach  u n d  schnell ;)



gemütliche Drinnen-Grüße von Daniela


Dienstag, 12. November 2013

viel "hallo" und "tschüss" bei 12 von 12 im November 2013


"tschüss" 11. 11.-- "hallo" 12. November

 "hallo" Frühstück

 "hallo" Hermine (Schwester von Herrmann, der jeden Tag gerührt werden muß und gärt.)

"tschüss" Herbst--"hallo" Winter, brrr!

 "hallo" fertiggestellter Schmuck

 "tschüss" Werkstatt...für heute

 "hallo" immer größere Amaryllis


 "tschüss" Eierschalen--ab in den Kompost
 


 "hallo" großer Kuchen


 und "hallo" kleiner Kuchen

"tschüss" Weintrauben

 "hallo" schöner Spruch zum Feierabend

und "tschüss", liebe Leser,

Daniela



#2: "ein Stück Erinnerung" aus Havelmännchen`s StückSchmuck-Kollektion


Unser SchmuckStück des Monats mit dem Titel 

"ein Stück Erinnerung"

wurde von den Havelmännchen extra für den Monat (Erinnerungs-)November ausgewählt
und das schon am Anfang des Jahres.

Da ahnten wir aber noch lange nicht, dass es 
--auch im Zusammenhang mit dem "Glücksspruch" des damals gerade 2-jährigen Havelkerlchen--,
für den nun schon zum HavelKERL herangewachsenen großen Sohnemann,
gerade in DIESEM Monat mehr als passend hier erscheint.


Er hat sich für einen g r o ß e n Schritt entschieden für seine Zukunft und wir unterstützen ihn
bestmöglich dabei...auch wenn man in manchen Momenten zweifelt und vielleicht
auch die Zeit gerne zurückdrehen würde, um ein paar Jahre, als Entscheidungen noch
klein und nicht allzu weitreichend waren.
Das Stichwort heißt "Abnabelung", das Zauberwort "Glück"!



 Mächtig viel Mut, 
gutes Gelingen,
noch mehr Neugier
und gaaaanz viel Glück,
Großer!!


7! Glückspilze--- mit mal mehr mal weniger Schattenseite...so ist das Leben,
habe ich heute nur für dich in Szene gesetzt!


"Glück-sei-dank"-Grüße von Daniela


mehr Creadienstag-Produkte findet ihr hier



Samstag, 9. November 2013

USA: we feel amused oder wie viel Verrücktheit ist gesund?


Havelmännchen`s Flashback-Kolumne

Anlässlich der Wahl des neuen Bürgermeisters von New York  in dieser Woche,
führen wir unsere Kolumne über diese "verrückte" Stadt mal fort.
Hier (*klick*) seht ihr die bisherigen Beiträge.

Amüsiert schmunzelnd und auch mal kopfschüttelnd sieht man uns so manches Mal
durch New York laufen, Ungläubigkeit über die ein oder andere
Verrücktheit, zu der die Mega-City und ihre Bewohner fähig sind.


Am Time Square ist es zum Beispiel schwer sich für eine Richtung zu entscheiden...
ja was denn nun: recht rum nicht erlaubt, aber es gibt nur den einen Weg als Einbahnstrasse ;)


 Hunter? Hunter?? Who the heck is Hunter?????
Die Teenies sind jedenfalls verrückt nach ihm vor einem TV-Sender-Gebäude.
Wir fanden heraus: es handelte sich um Matthew Alexander Hunter Correa, genannt
Matt Hunter, zarte 15 Jahre und als "Latino Justin Bieber" betitelt. CRAZY!


 Im Centrakl Park kann man sich für einen Dollar einen Witz mit Lachgarantie kaufen!
Gacker, allein das Schild hat uns schon zum Lachen gebracht ;)


 Auch schön: New Yorker, der meint. dass er aus dem Orbit stammt, grins!


 Verkaufsstände auf den Strassen gibt es in NY ja überall; 
manche verkaufen auch verrückte Sprüche!


 Hübsch oder hässlich oder einfach nur etwas verrückt; Wandmalerei bei Chinatown:


 Sehr cool verrückt fand ich diesen feinen Laden, in dem der Boden erstmal mit der
Gießkanne bewässert wird. Aus Coolness oder zur allgemeinen Abkühlung in der Sommerhitze??
Who knows, wir haben nicht gewagt zu fragen ;)

 Aber den Vogel an Verrücktheit abgeschossen hat eindeutig eine Dame im Central Park,
die ihren pink eingfärbten kleinen Doggie dort zur Schau stellte. Mehr verrückt geht nicht!

Alles in allem fühlten wir uns aber sehr wohl in New York, auch wenn die Frage
"Wohnen hier eigentlich auch ganz normale Leute" vom Havelfräulein uns erstmal
eine ganz kleine Weile stutzen ließ :D


verrückte Grüße von Daniela



Freitag, 8. November 2013

neuer Kuschelschmuck...

...für den Winter ist in Havelmännchen`s Werkstatt gefertigt worden!

Ein lindgrünes Jadeherz mit einem feinen Rosenrelief und 925er Silberaufhängung:





Und etwas kleiner und rund ist dieser hauchzartrosa-farbene Rosenquarz:



An eine kuschelweiche handgefertigte dunkelgraue Filzschnur
gehängt, ergibt sich ein schöne Kontrast zwischen dunkel und pastell!

Weitere handgearbeitete Produkte in dieser Farbkombi gibt es
z.Zt. als Farbaktion mit dem Titel "NovemberLicht" auf Dawanda.
Ausgewählte Stücke findet ihr hier (*klick*) noch den ganzen Monat versandkostenfrei!


kuschelige Grüße von Daniela


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...