Montag, 26. Januar 2015

Jungs-Jugendzimmer-Schmuckstück | DIY Europalettenregal

Zur Zeit haben wir die Handwerker im Haus; das dauert und dauert...
außerdem liegt überall Schutt, Werkzeug und Ballast rum
(vom feinen Staub mal ganz zu schweigen!)

Aber ein Gutes hat das ganze Chaos bevor das Haus fein rausgeputzt sein wird:
für ein paar wenige Euronen fiel eine sehr gut erhaltene Europalette für mich ab :)


Und damit begann mit viel Kreativität, Hyperaktivität (wg Zeitmangels und akuter Winterkälte) 
und einer ordentlichen Prise Wahnsinn die Fertigung eines Jugendzimmer-Schmuckstücks
für unseren Havelkerle, der letzte Tage Geburtstag hatte:


Meine Haare wurden spontan grau--etwa weil mein Großer nun schon sooo groß
und wieder ein Jahr älter ist??--eh, nein, es ist nur lichtgrauer Lack, der bei
der Kamikaze-Aktion zum Einsatz kam :)

Aber nun mal der Reihe nach, das DIY zum coolsten Europaletten-Regal:
 Man benötigt einen Schwingschleifer, eine Stichsäge, einen Akku-Bohrer, Schrauben,
Pinsel, Lack, ein Kiefernbrett und zwei  bis drei Haken.

Die Europalette sollte noch einigermaßen passabel aussehen, sonst ist es mehr Arbeit.
Mit dem Schwingschleifer wird die Oberfläche geglättet und die Kanten entgratet.

 Besonders die unteren Bretter mit denen die Palette immer Bodenkontakt hatte, müssen fleißig
abgeschmirgelt werden, denn diese sind am Schluß die Vorderseite des Regals...

...und werden in der Wunschfarbe (bei uns in besagtem lichtgrau) lackiert.

Dies geschiet mit allen drei hervorstehenden Brettern. Während der Lack trocknet...

...werden mit der Stichsäge aus dem Kiefernbrett 4 kurze Stücke gesägt, die nach der Länge
der Hohlräume bemessen wurden und diese schließen.

Dafür werden die Brettstücke angeschraubt.

So sieht das Regal nun aus (es steht auf dem Kopf!)

Die Zeit drängte, der Havelkerle war im Anmarsch  es wurde schnell dunkel und noch kälter.
Wir wurden gerade noch fertig, das Regal an der Haustür zu füllen und festlich zu dekorieren. Tadaaa!

In die Fächer können verschiedene Dinge platziert werden und besonders cool sind die unteren
(nicht mit Brettern verschlossenen!) Schuhfächer.

Die Bilder zu den genauen Details (auch zu den seitlich angebrachten Haken) zeigen
wir euch gerne in den kommenden Tagen. Dann steht das Regal an seinem
vorgesehenen Platz und es ist "im Hellen" photografiert.

Das Ganze hat wirklich Spass gemacht :)
Der Havelkerle ist komplett geflasht, was wir aus einer schammeligen Europalette
Schönes gemacht haben und nutzt es hoffentlich laaaange.


handwerkliche Grüße von Daniela

verlinkt mit upcycling-dienstag







Dienstag, 20. Januar 2015

Winterkette mit Glasperlen


Der Januar macht nun ja doch noch auf Winter.
Dieses klare kalte, frostige Winterwetter ist herrlich, da kann der Frühling
noch ein kleines bißchen warten, bis wir wintermüde sind.

Auch in der Werkstatt ist das Wintergefühl zu merken; 
es ist ein winterliches Schmuckstück entstanden---
eine Kette mit Glasperlen.

Jede Glasperle sieht anders aus, wie auch keine Schneeflocke der anderen gleicht!

 Der dazu gefertigte Anhänger ist durch den zarten Silberdraht schön leicht
und ich trage die Kette gerne über einem kuscheligwarmen Rolli.

Denn nur warm angezogen kann ich mich gleich mal auf den Weg in die Werkstatt wagen.



winterblaue Grüße von Daniela

verlinkt mit creadienstag

Donnerstag, 15. Januar 2015

Das neue Schmuck-Projekt der Havelmännchen


Willkommen ganz herzlich zu unserem neuen 
Jahres-Schmuck-Projekt 2015!

Der Titel lautet: I pimp my Patenkind, denn...

Mein Patenkind Antonia wird in diesem Jahr -genauer im Juli-
a c  h t z e h n  Jahre alt. Zu diesem Anlass möchte ich
  jeden Monat ein neues Silberschmuckstück kreieren,
denn die Havelmännchen haben das Motto
"Schmuck erleben, Schmuck für`s Leben" 
Es wird also jugendlich frisch  ;)
Seid dabei und freut euch mit!

eure Havelmännchen

Begonnen haben wir, wie einige auf Facebook ja schon gesehen haben mit einem
Anhänger in Form eines Silbernuggets bestempelt mit einem "A"

denn dieser Buchstabe steht für

* Anfang *

* Antonia *

 * Achtzehn *

* Anerkennung *

*Ansporn *



Der achtzehnte Geburtstag ist wahrlich ein ganz besonderer...
dieser Anhänger steht für meine Anerkennung für alles bisher Geleistete

aber soll auch Ansporn geben für alles Kommende (zB das bevorstehende Abi)!



So, damit ist der Anfang gemacht :)
Wir freuen uns soooo auf die kommenden Monate!


anerkennende Grüße von Daniela










Montag, 12. Januar 2015

12 von 12 im Januar 2015

 Hallo, schön, dass ihr vorbeischaut, beim ersten 12 von 12 im Jahr 2015!

Ich hätte diesen Tag gerne mit mehr Energie und Elan bestritten, aber die morgendlichen
Halsschmerzen lassen mich schon Böses befürchten...


 Ich kann mich garnicht warm genug einpacken, doppelt gemoppelt hält vielleicht besser;
vorallem das Seidentuch muß sein, soll angeblich Wunder wirken...


Mein Blick fällt immer wieder auf die schönen Rosen, die nun mit den Peitschenweidezweigen
zusammen für wenigstens ein wenig Helligkeit sorgen

 Denn ansonsten passt sich das Wetter draußen ganz meiner Schlappheit an und schon mittags
muß künstliches Sonnenlicht für ein wenig innere Wärme sorgen.






Damit ich nicht ganz in mitleiderregende Winterdepri verfalle, entflieh ich schmucklich nach Afrika



 Die vierte Tasse kochend heißer Lindenblütentee wird vorbereitet...


 ...und ein wenig Indoor-Winter genossen.
 
 Scheinbar hat nur die Orchidee noch wirkliche Kraftreserven, daher bekommt sie
den Ehrenplatz im ehemaligen Adventshängekranz.

Schnee ist hier nur indoor, draußen ist es zum Weglaufen

 Trotzdem pusche ich mich mit Kaffee und übriggebliebenem Kürbiskuchen
 und muß mit den Kids raus...


 Da helfen für die nächsten Tage nur frisch eingekaufte exotische Energie- und Vitaminbomben,
damit die Woche nichtso weiter geht wie bisher...

schlappe Grüße von Daniela


Mittwoch, 7. Januar 2015

Alles Auf Anfang...




Die HAvelmännchen Arbeiten gerAde fleißig Am gAAAAnz neuen ThemA
für das neue JAhresprojekt-ThemA!
Der BAnner ist schon hAlb fertig (ohne Beschriftung):


So richtig viel mehr verraten mag ich im Moment noch nicht, da noch nicht
alles ganz ausgereift ist. 

Nur so einen Mini-Einblick hier kann ich euch schon mal geben,
passend zum Januar beginnen wir erstmal mit dem

"A"


"A" steht für "Anfang"
und für "achtzehn",
was zentral mit dem neuen Thema zu tun hat.

Wir sind also wirklich gaaaaanz planvoll und voller Elan
in dieser Sache.

 Grüße von Daniela

verlinkt mit "schreibzeit" von "was eigenes"

Dienstag, 6. Januar 2015

Winter-Wunder-Urlaub

Oh ja, im Gegensatz zum letzten Jahr war dieser Winterurlaub ein Reisepaket mit Allem
inclusive: es gab erst etwas Schnee, dann eisige Kälte mit stürmischen Böen, dann
gaaaaanz viel Schnee und zum krönenden Abschluß perfekte Pisten im Sonnenschein
--das alles im schönen Großarltal in Österreich--

Hier ein paar Bildeindrücke:

Die wichtigsten Dinge sind eingepackt -insbesonderse passender Lesestoff-, 
das Auto richtig ausgerüstet nachdem die letzten steilen Meter am Hang bis zur Ferienwohnung auch mit Winterreifen nicht mehr gemeistert wurden.



Die menschliche Ausrüstung bei eisigem Wind sah wenig später so aus
und Heißes wurde immer gerne genommen:


Eisblumen hatten Hochkonjunktur und warme Kamin-Hütten-Atmosphäre auch:


Die Eiszapfen wollten gerade anfangen in den Himmel zu wachsen, 
doch wir sagen ihnen den Kampf an:


Als dem Silvesterabend das letzte Stündlein schlägt, hat sich das Wetter beruhigt und
zeigt sich fortan von seiner besten Seite:


Die Welt hat sich ein weißes Schneekostüm angezogen, das malerisch schön aussieht:

Zeit zum Durchatmen und Innehalten:
bevor die lange Heimreise beginnt.

 Und auch wenn`s sich kalt anhört, wir sagen *freezeplease*,
soll heißen: gerne dran zurückerinnerbar, dieser Urlaub!

Montag, 5. Januar 2015

Was von Weihnachten übrigblieb...

So sieht es hier aus und wohl in vielen Häusern nach dem 
Fest und der großen Bescherung:
 


Es folgt das große Aufräumen und da entdeckte ich den 
kindlichen Blick auf die vergangenen Festtage vom Havelgirlie auf ihrer
Schreibtischunterlage:


 Und gerne gebe ich euch morgen einen kleinen Bilderreigen aus dem oben rechts in der
Collage schon erwähnten Silvesterurlaub mit viiieeel Schnee!

aufgeräumte Grüße von Daniela







Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...