Montag, 12. Dezember 2016

12von12 im Dezember 2016 | ich seh` nur Sterne

 Ja, dieses Jahr ist bei uns die Weihnachtszeit ganz schön sternenlastig;
wobei...das ist das falsche Wort, es müßte sternhagelfreudenvoll heißen!
Und nun, da es schon wieder dunkel wird, fangen einige davon wieder an zu leuchten.

Aber nun mal der Reihe nach durch unseren Tag mit den 12 Bildern des Tages.

Heute morgen habe ich die beiden Hyazinthenzwiebeln aus dem 
Geschwester-Adventskalender eingetopft. Mal sehen, wie sie sich dort
als Teil der Ökodeko auf der Küchenfensterbank entwickeln.

 Danach ein kleines Sammelsurium in rot...Schmuck und Post stehen jetzt erstmal im Vordergrund.


 Vorbei an der Steinschale, an der man genau die desaströs-unweihnachtlichen Wetterkapriolen
der letzten Tage ablesen kann, geht es auf in die Werkstatt.

Kleine fertiggestellte Heimlichkeiten werden verpackt und be-sternt.

 Neue Werke dürfen noch unfertig vor die Kamera.

 Die Sternchenvorräte an der Shoptür zum Mitnehmen werden wieder aufgefüllt.

 Und auch am Schaufenster haben sich einige versammelt und werden vielleicht,
wenn sie ausgewachsen sind, zu Sternschnuppen :)

Und voller Freude sehe ich hier in Babelsberg erstes Blau am Himmel seit Tagen!

 Das macht mich sooo froh, dass ich die Shoptür noch mit einem weiteren Gruß und Wunsch
für Vorbeigehende be-kreide-male (spiegelverkehrt, weil von innen, ist das garnicht so einfach!).

 Zuhause habe ich das heutige Motto in meinem Moral-O-Mat selber ausgewählt.
Passte irgendwie...nach meinem gutausgegangenen Fahrradsturz vor genau drei Wochen
und einem tödlichen Fahrradsturz im Bekanntenkreis letzte Woche...

Meine neuen feinen Glasweihnachtskugeln haben auch schon mal einen Platz am
Adventskranz gefunden.
 
Nun gibt es einen feinen Kaffee mit viiiel Schaum und dann geht`s noch zur Post.

Alles Liebe euch und weiterhin eine friedvolle Vorweihnachtszeit.

Daniela




Samstag, 12. November 2016

12 von 12 im November 2016 | Fragen über Fragen

 Ich habe heute gut geschlafen...und manch Komisches geträumt/sinniert.
Dazu heute mal 12 Bilder
Viel Spass wünsch ich euch und immer eine gehörige Portion Neugier und 
Verrücktheit im Kopf, dann wird das Leben nie langweilig :)

 Alles fing damit an, dass ich mich im Traum fragte:
"Warum gibt es eigentlich nicht vor jedem Supermarkt eine Kartoffelschälstation??"
Und in dem Zusammenhang gleich die nächste Frage auf die ich soo gerne eine Antwort hätte:
"Wie viele Kilo Kartoffeln habe ich wohl bisher im Leben schon geschält?"
(Es gab heute übrigens feinsten Bohneneintopf!)

 Auf dem Weg zur Werkstatt fiel mir auf, dass das Wörtchen "Herbst" echt merkwürdig ist...
"Gibt es eigentlich im Deutschen noch ein anderes Wort, das vier unterschiedliche Konsonanten 
hintereinander hat (außer "sch")??"
(Könnt mir gerne welche ins Kommentarfeld schreiben!)

 Gefertigt habe ich heute ein bisschen (wird bißchen heutzutage eigentlich nicht so oder doch wie vorne geschrieben??) Weihnachtskonfetti mit Sternchen...
"Bin ich eigentlich schon in Weihnachtstimmung??"

 Die Deko im Schaufenster ist erstmal fertig und nur dezent weihnachtlich; vielleicht
ist das schon die Antwort auf die letzte Frage??

Weiße Rosen sind auch dabei...da fällt mir dieser Song ein: "Weiße Rosen aus Athen?? sagen dir komm recht bald wieder????"  Können Rosen wirklich sprechen??

Bei soviel (auch etwas fruchtloser) Fragerei im Kopf zur Beruhigung erstmal ne Stärkung...

...und Schmuck-Photographiererei.

Dann komme ich wieder ins Grübeln: "Warum vergehen schöne Zeiten und Momente 
immer zu schnell?? Und kann jemand mal alle Adventskalender-Ideen, die ich im Kopf habe
bis zum Ende des Monats genau nach meinen Vorstellungen anfertigen??"

Beim Zusammenpacken meiner Sachen für den Heimweg (ich muß noch den Eintopf kochen!)
geht mir die eine Frage nicht mehr aus dem Kopf: 
"Könnte es sein, dass das Wort "hoffentlich" in den Tagen nach der Wahl vom Donald das meist 
gesagte und gedachte Wort ist??"

Die Welt ist eine Kugel, die sich scheinbar in letzter Zeit schneller dreht...
"Kommt euch das nicht auch so vor??"
Die Ruhe im Wald erdet mich wieder, vielleicht ist alles relativ und 
eigentlich besser als wir immer denken!?

 Jetzt geht es bei uns gleich wieder lebhafter und sportlicher zu...
und danach noch zu einer Geburtstagfeier.
"Wann genau hat man eigentlich das erste Mal das Gefühl, dass die Kinder
stärker, schlauer, schöner und erwachsener sind, als man selber??"

Ich wünsche euch noch einen recht kuschelig-warmen gemütlichen Nachmittag und Abend!
"Was geht der kleinen Kuschelkugel wohl gerade durch den Kopf??"


Genug des Unsinns!
Bye!
Daniela





Mittwoch, 12. Oktober 2016

12 von 12 im Oktober 2016 | die dunkle Jahreszeit

Jetzt ist sie doch da, die dunkle Herbsteszeit.
Heute ist es besonders extrem...kein bißchen Sonne, alles trist und grau
und dazu Nieselpieselwetter bei 8°C---- i g i t t!!

Kein Wunder also, dass die heutigen 12 Bilder des Tages mit BLITZ gemacht
wurden und auch nur in der Werkstatt, da mein neuer Akku erstmal aufgeladen werden musste.

Als erstes wird die Heizung aufgedreht und ein  h e i ß e r Tee gekocht, 
der in unserer Werkstatt auf der Heizung seinen Warmhalteplatz hat :)

Akku ist voll, Kamera im Anschlag, schön warm knipsen und -arbeiten.

Werkzeugregal abgestaubt (außer die Kugelpunzenhalterung ;)


Als nächstes wieder mal die Silberanhänger aus dem Schaufenster auf Hochglanz bringen.

Dann die Dekorahmen herrichten (jeder bekommt ein Steinchen zusortiert).

 Nach einigem Hin-und Hergezuppel ist alles zu meiner Zufriedenheit an seinem Platz
und wandert dann wieder ins Schaufenster.


Beim Arbeiten am Poliermotor stört die Jacke.
Zack, auf den "Kleiderständer".

Neue Werke werden seidenmattiert.

Und schon geht es wieder in die kleine aber feine Photoecke.

Ein bißchen Murmeldeko dazu...und klack, im Kasten.

 Der Feierabend an diesem grauen Tag naht und ich freue mich wie Bolle über die 
gestern angebrachten warm schimmernden Goldtatoos auf dem alten Holzschrank.

Nach Hause radel ich bei dem Wetter dick eingemummelt mit Kuscheljacke und Halstuch.

Jetzt wird der Kamin angeheizt und eine weitere Kanne Tee gekocht.
 Macht`s euch gemütlich!!


kuschelige Grüße von Daniela
 P.S.:Gerade gesehen:  dies ist mein 500ter Blogpost :D






Montag, 12. September 2016

12 von 12 im September 2016 | ich und mein Holz :)

Uuuh, jetzt habe ich Holzkopf fast verpasst, dass heute der 12. ist und damit die 
Blogaktion "12von12" mit den 12 Bildern des Tages.
Immerhin ist es mir um 9 Uhr eingefallen, da hatte ich das Auto schon
zur Inspektion weggebracht...

Freie Sicht unterm Carport auf das kaum noch vorhandene Brennholz...
aber wer denkt bei diesem herrlichen Späthochsommer auch an 
Bibberkälte und Kaminabende!

Der Alltag hat uns wieder seit letzter Woche...



Ich mache  in der heraufziehenden Vormittagssonne
schnell ein paar Schmuckfotos auf meiner liebsten Holzbank.
Diese Maserung und Lebendigkeit der Oberfläche!!

Zack, schon geht es an den Läppi zur Bildbearbeitung. Dort habe ich auch
das  Birkenholzdeckchen aus Schweden und meine schwedenroten Blumendeko vom
Weinabend am Wochenende gut im Blick.

 Immer wieder komme ich an dieser lecker duftenden Apfelernte im Flur vorbei;
es sind aber keine Holzäpfel, sondern überwiegend Boskop vom Obsthof.

Einer davon wandert mit samt meinen anderen Utensilien in die Holzkiste meines
Cruisers und kommt mit in die Werkstatt.

Diese befindet sich ja gerade wie auf Instagram berichtet in der Aus- und Umbauphase.
Unbedingt benötige ich noch neue Beschläge für den alten Holzschrank.

Meine beiden sehr alten Goldschmiede- Holzhocker sind inzwischen auch schon
in die neue Werkstatt gewandert. Einer bekam schon vor längerer Zeit ein neues "Gewand".


Und wie wir diese Holzstämme als Dekoration in der Werkstatt nutzen
steht im Moment noch nicht fest. Dann müssen sie halt noch etwas in der Ecke stehen.

Sehr gut gefällt mir gerade meine Holzsetzkasten-Dekoration, in der meine
Kupferwolken-Kalligraphie-Schlüsselanhänger-Kollektion ihren Platz gefunden hat.

Wieder zuhause fällt mein Blick auf die vom Havelmänne abgeholzten Beerenbüsche;
da wird wohl doch bald der Herbst eintrudeln!

Mit der Vermutung bin ich nicht auf dem Holzweg...
das Laub schafft es immer wieder auch ins Haus!

Und was aussieht wie ein heruntergefallenes Blatt kann sich im Garten bei dieser Wetterlage
auch mal als Holzstiel vom Eis herausstellen. Tz tz tz, Mülleimer sind auch überbewertet!!

Die Quecksilbersäule hat die 30°C Marke nun schon wieder überschritten.
Es ist sogar zu heiß zum Chillen auf den Holzpaletten-Sesseln im Garten und Zuschauen wie
unsere Wiese langsam aber stetig vertrocknet...
da bleiben wir lieber noch ein Weilchen im kühlen Haus.


holzlastige Grüße von Daniela
















 



Freitag, 12. August 2016

12 von 12 im August 2016 | Sommerloch

Ja, ich glaube der Sommer hängt in irgendeinem Sommerloch...unsichtbar und nicht auffindbar...
Wir sind hier noch in der Mitte der Sommerferien, die sich gerade wie Herbstferien anfühlen,
kurz vor "Kamin und Kerzen anmachen" aber ich weigere mich Socken anzuziehen!!!
Daher habe ich wohl auch die etwas nervige Erkältung, pfff.

Und der heutige Beitrag zur 12 Bilder des Tages Aktion nutze ich heute nachmittag
um mich zurück in den vor wenigen Tagen abrupt wegen weltuntergangs-herbstlichem
Schietwetter in Oslo abgebrochenen Urlaub zurück zu beamen.

Denn drei wundervolle Wochen haben wir bei unserem Womo-Roadtrip erlebt mit
abwechslungsreichen Wanderungen und tollen Natureindrücken beim 
Stop-and-drop über 12! (wie passend) Stationen.

Erstmal zur nächstgelegenen Küste, zur Ostsee nach Roctock.


Die Fähre landete in Trelleborg an und unser Womo strandete an der Küste
schon nach kurzer Zeit in der Nähe von Halmstad.
Ein erstes Bad im Salzwasser und ein erster malerischer Sonnenuntergang wurde genossen.

Doch es zog uns weiter zu den sooo bekannten und beliebten Schären. Also auf gehts, die Küste
entlang über eine kleine Fähre nach Lysekil. Wieder war die Abendstimmung herrlich romantisch
und das Abend-Picknick mit frischen Krabben besonders maritim.

Doch wir wollten ja gerne in die rauhere wildere Natur des Nordens, daher ging`s am Vänern
(Campingplatz bei Karlstad mit Köttbullar --ein Muß!-- zum Abendessen) vorbei...

...nach Särna, wieder an einem See! Das Wolken- und Lichtspiel wird schon spannender!

Die Natur wird ab hier jetzt wirklich rauher und wilder...wir sind im Njupeskär-Nationalpark 
über das Fjäll gewandert mit herrlichen Ausblicken und immer einer Tüte Zimtschnecken im Rucksack.

Die Nacht verbringen wir in Mökret mal wieder direkt am rauschenden Fluß in dem wir sogar
gebadet haben. Abends zum Aufwärmen mußte ein Lagerfeuer her.

Aber es geht noch weiter nordwärts; im Grövelsjön-Nationalpark erreichen wir den nördlichsten
Punkt unserer Reise. Wieder liegt eine unvergessliche Wanderung hinter uns.
Abends werden die besten Hamburger seit langem gegrillt und verspeist.
Zum Frühstück besucht uns eine Rentierfamilie.
Gegenseitiges Bestaunen inclusive.


Die längste Wanderung machen wir beim nächsten Stop in Idre und zwar einmal rund um
den Nipfjället. Rauhe Natur passt zum rauher werdenden Wetter; der Weg zieht sich und
die Füße brennen. Aber es wird ein einmalig schönes Naturerlebnis.


Deshalb geht es am nächsten Tag nocheinmal auf kurzem steilen Weg bis zum Gipfel immer in
Begleitung der eindrucksvollen Rentiere.

Das nächste Abendessen gab es wieder mal am rauschenden Fluß, diesmal in Elverum in Norwegen.
Natürlich mit Knäckebrot, Räkost (Schmierkäse mit Krabbengeschmack :) und
 Abba-Fisch in Senfsoße aus dem Glas.


In Hamar angekommen machen wir eine 5 stündige Bootsfahrt auf der "Shebladner", dem 
weltweit ältesten noch in regelmäßigem Fahrplan fahrenden Dampf-Rad-Schiff.
Am Ende gibt es als Topping einen wunderbaren Regenbogen.

Die Reise neigt sich dem Ende zu. Ein mächtiges Tiefdruckgebiet holt uns in Oslo
ein und wir türmen ein paar Tage früher als geplant wieder gen Süden.

Ich hoffe, ihr hattet Spass an diesen schönen Bildern unserer Reise durch Skandinavien.
Sie waren definitiv sehenswerter als die Alltag-Bilder unseres heutigen Tages, der
angefüllt war mit Wäsche, Putzen, Kellerentrümpeln und null Minuten Sonnenschein!


skandinavische Grüße von Daniela

P.s.: wenn ihr auf die Bilder klickt seht ihr sie größer ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...